Samstag, 12. Dezember 2015

Produkttest und Geschenkempfehlung

Guten Abend ihr Lieben,

gerade habe ich in den Nachrichten einen Beitrag darüber gesehen, dass viele noch keine Weihnachtsgeschenke für ihre Lieben haben. Und das hat mich daran erinnert, dass ich ja für euch noch einen kleinen Geschenktipp habe.

Und zwar geht es um ein Gerät für die Gesichtsreinigung, genauer gesagt um den Braun FaceSpa Sensitive Beauty*. Dieser wurde mir im Rahmen den Beauty Blogger Cafés zur Verfügung gestellt.


Den Braun FaceSpa gibt es in verschiedenen Ausführungen, ich habe den Sensitive Beauty. Ausgepackt sieht das Ganze dann so aus:


Im Karton befinden sich eine Aufbewahrungstasche, ein Bürstchen zum Reinigen des Gerätes, eine Schutzkappe, ein Epiliertaufsatz, 2 Gesichtsbürstenaufsätze (sensitiv in rosa und normal in weiß) und das Gerät selbst.

Ich finde der FaceSpa sieht toll aus, liegt dank seiner schlanken Form gut in der Hand und die Schutzkappe in matter Metalloptik veredelt sein Aussehen, meiner Meinung nach.

Den Epilieraufsatz habe ich bisher erst einmal ausprobiert, er hat super funktioniert, die 10 integrierten Pinzetten erfassen Haare ab 0,02 mm, aaaaber es tat extrem weh. Ja klar, ich weiß dass das mit jeder Benutzung weniger wird, wie an den Beinen, aber da ich helle Haare habe, brauch ich sie eigentlich nicht entfernen, ich wollte es nur mal über der Oberlippe testen.

Wenn man die Bürstchen oder den Epilieraufsatz aufgesteckt hat, kann man wählen ob man im oder gegen den Uhrzeigersinn reinigen bzw. epilieren möchte. So erreicht man jede Pore und jedes noch so kurze Haar.

Wenn ich den FaceSpa benutze, was ca. 2-3 mal in der Woche ist, dann sieht er so zusammengebaut bei mir aus:


Wie ihr seht nutze ich das normale Bürstchen, wenn man das Gerät nicht täglich benutzt, dann ist dieses Bürstchen wirklich toll und hat eine sehr gute Peelings- und Reinigungswirkung. Ich feuchte dafür mein Gesicht an und dann verteile ich mein Reinigungsgel auf dem Bürstchen und reinige ca. 45 Sekunden lang mein gesamte Gesicht. Dabei wechsel ich nach der Hälfte der Zeit vom "im Uhrzeigersinn" zu "gegen den Uhrzeigersinn".

Am meisten freue ich mich jedoch immer auf Sonntags, denn da starte ich mein Beautyprogramm, erst wird das Gesicht mit dem FaceSpa gereinigt und danach kommt eine Maske aufs Gesicht und ich hüpfe in die Badewanne, einfach super. Je nach Maske nehme ich zum entfernen der Maske noch einmal den FaceSpa, dann aber mit dem sensitiven Bürstchen, das ist einfach viel zarter und strapaziert bzw. peelt die Haut nicht so stark wie das normale Bürstchen. Sorgt laut Braun aber trotzdem durch "Microschwingungen" für eine 6x tiefere Reinigung.

Vor dem FaceSpa habe ich noch keine Reinigungsbürste benutzt und ich muss sagen, wie konnte ich nur. Klar, sie wirkt keine riesigen Wunder, aber ich kann definitiv eine Verbesserung meines Hautbildes sehen.

Wenn ihr also noch ein Geschenk sucht, was nicht unbedingt alltäglich ist, aber doch hübsch und nützlich, dann kann ich euch den Braun FaceSpa Sensitive Beauty empfehlen. Er kostet derzeit bei Amazon um die 62/63 Euro.

Falls ihr noch Fragen habt, dann fragt einfach und ich gebe mein Bestes um sie zu beantworten.


*das Gerät wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
__________________________________________________________________________________

Mein Babyblog




Teilen

Das Leben ist zu kurz um sich über unwichtige Dinge aufzuregen :D

Schaut doch mal bei meinem Bücherverkauf vorbei

Deutsche Beauty Blogs

1 Kommentar:

  1. Wunderbar, ein wirklich klasse Eintrag <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen