Montag, 7. Oktober 2013

Wochenrückblick #40/2013

Hallo ihr Lieben,

auch heute kommt meine Wochenübersicht wieder pünktlich:

Gesehen - ganz viel HIMYM in original Sprache, britische Nachrichten

Gehört - viel Marylin Monroe im Starbucks in West Hampstead/London, ansonsten alles was dort im Radio gespielt wurde
Getan - erst nach Amsterdam und dann nach London geflogen, Sighseeing in London + Madame Tussards
Gelesen - P.C. Cast "House of Nigt"  Teil 6, englische Speisekarten, Bahnpläne usw.
Gedacht - Hier fühle ich mich zu Hause, ich will hier bleiben, ich will zurück nach England
Geärgert - das ich total verschnupft war und teilweise mit Fieber durch London gerannt bin Und, dass der Link auf der Buchungsseite zu einem ganz anderen Hotel geführt hat. Statt mitten im Herzen von London waren wir knapp 1 h entfernt in ner Stadt Namens Luton
Gewünscht - Das ich in England bleiben könnte
Gestaunt - Das ich mich in Luton und London mehr zu Hause gefühlt habe als irgendwo in Deutschalnd
Gekauft - neue Sportschuhe, Sleek Blush by 3 Palette "Pumpkin", Slee Blush "Pomgranate" und Models Own Glitzerlack
Gefreut - Das das Wetter in England einfach traumhaft war, angenehm mild und mit viel Sonnenschein. Zudem hab ich mich gefreut endlich mal wieder schönes Englisch zu hören. Ich bin ja der Meinung dieses amerikanische Englisch hört sich immer so ausgerotz an und als hätten die Sprechenden Kartoffeln oder sonst was im Mund. Ich liiiiebe britisches Englisch!!!!

Und hier wie immer u.a. meine Instagrambilder (devilly85):


bereits in Deutschland verschnupftes FOTD; frisch gebackenen Erdnussbutter-Haferflocken-Keckes + Apfelmus; Katerchen stört
stört etwas beim Häkeln und meine erste selbst gehäkelte Mütze :D

Lila EOTD; Preview auf Mittwochsmake up; Mittwochsmake up-Vampir und EOTD mit den Sleek Blushs Rosegold und Antique

kleiner London Haul (ja Pomgranate hab ich später gekauft); DM Haul vor dem Flug und Big Bank Theory im Hotelzimmer gucken

Essen im "The Kitchen" in Luton, engl. Breakfast im Hotel; Starbucks in West Hampstead und Mäcces in Amsterdam

So sah ich vor dem Trip nach London aus; dann total fertig im Hydepark rumliegen; Freundin zum Geburtstag gratuliert und
geniales Wetter in London mit Blick aufs Parlament genossen

Ein paar meiner neuen Freund ;)

Der für mich tollste Mann der Welt. Ist mit mir nach London geflogen, obwohl er kaum
englisch kann und auch so die Briten nicht so wirklich mag und er hat nichtmal beim
shoppen rumgemeckert. Ich liebe ihn!!!!!!!

So ihr Lieben, das war es dann erstmal vom mir. Ich habe heute noch frei und versuche jetzt erstmal meinen Schnupfen auszukurieren. Ich hasse es, wenn ich keine Luft durch die Nase bekomme. Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche :-*
______________________________________________________

Das Leben ist zu kurz um sich über unwichtige Dinge aufzuregen :D

Schaut doch mal bei meinem Bücherverkauf vorbei

Deutsche Beauty Blogs

Kommentare:

  1. Ich liebe britisches Englisch auch total :) Als ich ne Zeitlang viel mit denen zu tun hatte, hab ich sogar ein bisschen unabsichtlich den Dialekt übernommen :)
    Mit dem zu Hause fühlen hab ich das in Bayern. Ich würd sooo gerne da wohnen....

    AntwortenLöschen
  2. Brtisches Englisch klingt auch wirklich toll, aber dafür wäre die britische Küche nichts für mich. Ich glaube ich hätte ausschließlich bei Mc Donalds gegessen :D

    AntwortenLöschen