Freitag, 27. September 2013

Geplauder #29: Der Herbst ist da

Guten Morgen Leute,

heute gibt es wieder


Tja so langsam kann man es echt nicht mehr leugnen, der Herbst ist da. Nicht nur, dass die Bäume vor dem Haus schon anfangen sich zu verfärben, nein auch die Temperaturen sind definitiv extrem herbstlich kalt und leider auch sehr nass. Somit hab ich beschlossen mein Fahrrad vorerst stehen zu lassen und lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit zu fahren.

Mir fehlt das Radfahren schon total, ich finde es eigentlich echt schön beim fahren die bunten Bäume zu bestaunen. Vorallem da ich von meinem Schatz ja endlich meinen langersehnten Fahrradhelm zum Geburtstag geschenkt bekommen habe und nun kann ich ihn nicht nutzen, weil ich Angst habe so richtig krank zu werden -,- Seit 2-3 Wochen kränkel ich schon rum, erst Magen-Darm, dann Schnupfen und Husten und nun Halsschmerzen. Wäääh, das ist doch nicht schön.

Heute morgen ist mir wieder bewusst geworden, warum ich nicht so gerne Bahnfahre. Im Sommer ist es viel zu warm und die Leute schwitzen und riechen meist nicht so angenehm. Tja, im Herbst haben sie zwar mehr an, aber stinken tun trotzdem sooo viele. Gestern stand ein Mann neben mir, dickt eingemummelt mit Schal, Mütze und dicker Winterjacke und das obwohl es gestern recht angenehm war. Das Outfit an und für sich wäre mir ja egal gewesen, aber er roch, als wären diese Sachen mindestens 10 Jahre alt und noch nie gewaschen worden. Mir war so schlecht, dass ich ausgestiegen bin um den Waggon zu wechseln. 

Heute Morgen hab ich mich dann wieder in eine Bahn begeben und der Waggon war fast leer und da setzt sich eine Frau direkt neben mich. Und die musste Blähungen vom feinsten gehabt haben. Man war mir schlecht, verfaulte Eier riechen dagegen wie Zuckerwatte. Die Frau hörte erst mit ihren Darmwinden auf, als der Waggon voller wurde und sich noch 2 weiter Frauen zu uns setzten.

Mal ernsthaft, ich merke doch wenn ich furze, da setz ich mich doch nicht direkt neben jemanden, wenn noch mehr als genug Plätze frei sind. *wäääh*

Naja, genug gemeckert. Ich freu mich schon auf das Wochenende, denn nach 2 Wochen seh ich endlich mein Herzchen wieder *freu* Vielleicht bekomme ich ihn ja sogar zu nem kleinen Herbstspaziergang überredet. Wenn man dann wieder zuhause ist, kann man sich so schön zum aufwärmen zusammen auf die Couch kuscheln. Aber ich denke das wird dieses WE nicht passieren, denn letzte Woche kam per Post GTA V und da wird er wohl ausgiebig zocken.

Nunja, dann geh ich vielleicht alleine spazieren und gönne mir danach ein schönes Vollbad und verkrümel mich mit einer Tasse Tee und nem guten Buch auf die Wohnzimmercouch. 


Das auf dem Bild ist übrigens das Buch, was ich derzeit lese und mein momentaner Lieblingstee. Der Meßmer Black Label - extra stark, schön mit nem bisschen Zucker und nem Schuß Limettensaft, ist das ne unschlagbare Kombination. Und das Buch kann ich euch auch empfehlen, falls ihr euch mal ein bisschen gruseln wollt, aber wirklich nur ein bisschen. 

Und was macht ihr so gerne im Herbst? Oder findet ihr den Herbst doch eher doof und freut euch schon auf den Winter oder sogar auf den nächsten Sommer?
______________________________________________________

Das Leben ist zu kurz um sich über unwichtige Dinge aufzuregen :D

Schaut doch mal bei meinem Bücherverkauf vorbei

Deutsche Beauty Blogs

Kommentare:

  1. Ich hab mir gestern mein erstes Bad gegönnt, mit Wasser nachlaufen lassen und Buch :) Gigi fand es toll, dass die Saison wieder eingeläutet wurde, denn sie spielt so gerne mit dem Badeschaum. Ich finde, dieses Jahr sind die Bäume früher dran als letztes. Mal sehen, ob ich dieses Jahr endlich ein schönes Bild hinbekomme. Dafür müssen nicht nur die Bäume bunt sein, sondern auch noch die Sonne dabei scheinen!

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, eigentlich mag ich Herbst, nur mag ich es nicht, wenn es so nass ist, etwas goldene Herbsttage wären schon schön, ich mag sonst so Zwischenjahreszeiten nicht so gerne, ich mag es entweder richtig heiß oder eisig kalt, sonst bin ich irgendwie immer falsch angezogen, na ja in zwei Wochen muss ich auch wieder andauernd Bahn fahren, mal sehen wie das wird.

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag am liebsten den Frühling, wenn sich alles erneuert fühle ich mich auch oft wie neu geboren :) Eigentlich hat aber jede Jahreszeit ihre schönen Seiten und wenn das Wetter grau und nass ist, lohnt es sich wenigstens ausgiebig mit einem guten Buch zu baden oder auf der Couch rumzulümmeln :) Im Sommer ist mir das Wetter zu schade dafür ;)

    AntwortenLöschen