Freitag, 22. Juni 2012

das Leben ist scheiße

Hey ihr Lieben,

wollte euch nur Bescheid geben, dass es sein kann, dass hier demnächst erstmal nichtso viel kommt. Hab euch ja erzählt, dass meine große Liebe für 6,5 Monate nach Afghanistan geht. Naja, seit gestern zweifelt er aus heiterem Himmel unsere Beziehung an und meint er braucht Zeit zum Nachdenken.

Ich bin jetzt seit gestern Mittag bei meinen Eltern, da er mich weder sehen noch sprechen will. Ich weis einfach nicht was los ist. Bin nur am heulen, kann weder essen, noch trinken und an schlafen ist auch nicht zu denken. Er hat sich seither auch nicht bei mir gemeldet. Als ich kurz bei ihm war um Sachen abzuholen und gefragt hab ob jetzt schluss sei,oder ob er jetzt mit mir schluss mache, da meinte er nur "das habe ich doch mit keinem Wort gesagt. Ich brauche Zeit zum nachdenken." Er hatte Tränen in den Augen. Ich weis einfach nicht was los ist. Ich bin nur am heulen. Ich will ihn nicht verlieren. Wir kennen und lieben uns seit  ca. 9 Jahren. Vor 10 Monaten haben wir es dann endlich mal geschafft eine feste Beziehung einzugehen. Bis gestern war alles total schön. Wir hatten am Sonntag einen kleinen Streit, aber da hat er mir noch gesagt, dass er mich liebt und glücklich in und mit unserer Beziehung ist.

Warum tut er mir das jetzt an? Er fehlt mir so. Falls er sich wirklich gegen die Beziehung entscheidet, denke ich, könnt ihr verstehen wenn es hier ruhiger wird. Ich weis gar nicht, wie ich ohne ihn leben soll.
______________________________________________________


 Ihr wollt auch nen DshiniWunsch, dann klickt mich!!!

Kommentare:

  1. das tut mir so leid.. von miener freundin der freund war auch in afganistan -.- vielleicht hat er nur angst, dass ihm was passiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber warum tut er mir dann so weh :( Damit macht er es ja nicht besser. :'(

      Löschen
    2. ich weiß auch nicht.. hast du ihn mal gefragt ob er evt nur angst hat?

      Löschen
    3. Haben jetzt wieder Kontakt und so wie es aussieht hat er sowas wie ne Panikattacke bekommen vor dem Einsatz :( Mal gucken wie es jetzt mit uns weiter geht. Nochmal halte ich sowas jedoch nicht aus.

      Löschen
  2. Jaja, die Herren in Flecktarn tun öfters Dinge, die unlogisch sind... Vielleicht ist das grad nur so ne Phase, aber wichtig ist auf jeden Fall, dass du dir jetzt was Gutes tust und dich etwas ablenkst...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das ne Phase ist, dann muss die schnell vergehen in etwas über einer Woche ist er weg. Und ich kann mich einfach nicht ablenken. Ich muss immer wieder an ihn denken. :(

      Löschen
    2. Egal, wie er sich jetzt entscheidet - der fade Beigeschmack wird bleiben, wenn er weg ist... Das ist ne total bescheidene Situation, aber irgendwie muss man mit sowas halt umgehen :( Dass Ablenken schwer ist, glaub ich dir gern... Aber sich selbst runterziehen ist ja auch nicht das Wahre.
      Fühl dich auf jeden Fall gedrückt!

      Löschen
  3. Vielleicht hat er auch Angst, ihm könnte was passieren! Und denkt sich, wenn er es vorher beendet, dann ist es nicht so schlimm?! Und wenn nichts passiert und er hoffentlich heile wieder kommt, dann kommt er zurück?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daran hab ich auch schon gedacht. Aber ich überleb die 200 Tage nicht, wenn ich nicht weis was los ist. :'(

      Löschen
  4. Das tut mir leid :(
    ich muss da grade an meinen Uhropa denken...
    das klingt jetzt vllt doof, aber als er damals in den Krieg ziehen musste und meine Uhroma ihn unbedingt vorher heiraten wollte, hat er lange nein gesagt und gezögert..
    Er hat mir erzählt, dass er das nicht wollte, falls ihm etwas zustößt. Dann wöre sie Witwe gewesen. Er wollte ihr einfach ''Freiheit'' lassen, damit sie sich nicht an einen sterbendenn Mann bindet.. Vllt hat er ja ähnliche Gedanken..?
    wenn er dir sowas sagt, dann würde ich ihm deutlich klar machen, dass ich das verstehen aber nicht hinnehmen kann.

    Meine Uhroma hat damals gesagt, dass es ihr leben ist über das sie entscheidet und dass es für sie genauso schmerzhaft und niederreissend sein würde, ob er Ehemann oder Lebrnsgefährte ist - ganz egal.

    daraufhin haben die beiden geheiratet.

    ich hoffe es ''hilft'' dir...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ich denke auch, dass er irgendwie Angst hat. Aber das hilft mir in dem Sinne ja auch nicht weiter, wenn er mir mit seinem Verhalten weh tut oder mich sogar verlässt.

      Löschen
    2. leider nicht. :(
      aber es ist aufjeden fall etwas, was ich ihm sagen würde, wenn er wirklich kommt und sagt er will nicht mehr.. also ich meine, dass es nichts ändert, wenn er jetzt alles beendet und dass es nur unnötig schmerz veursacht, wegen eine angst, die nicht mal eintreten muss.
      ich drück dir die Daumen, dass es nicht so kommt.
      lG♥

      Löschen
  5. diesen sommer machen wir ganz viel zusammen, ok maus? kannst mich immer anrufen oder auch vorbeikommen! :-*

    die 200 tage bekommen wir schon rum!

    hab dich lieb

    AntwortenLöschen