Donnerstag, 26. Juli 2012

Kurzes Piercing Update

Huhu ihr Lieben,

ich wollte euch nur mal nen kurzes Update geben. Ich war gerade in der Mittagspause in einem anderen Piercingstudio und hab mein "Septum" ansehen lassen und tja, es war komplett an der falschen Stelle gestochen und auch viel zu weit vorne. Ich habe es mir dort entfernen lassen, denn wenn ich es drin gelassen hätte, dann wäre es warscheinlich rausgewachsen und das will ich nicht, dann lieber keins als so eins. War so unglücklich, da ich die Position so häßlich fand und außerdem war es auf einer Seite schon mehr oder weniger außerhalb der Nase gestochen. Naja, in 4 Wochen geh ich nochmal in das Studio wo ich eben war und dann gucken die beiden Piercer, ob ein Septum bei mir überhaupt möglich ist und wenn ja, ob man es dann direkt stechen kann oder ob noch ein paar Wochen gewartet werden muss.

Wenn bei mir ein ordentliches Septum nicht möglich ist, was ich fast glaube, da meine Nase sehr "knorpelig" ist, dann lasse ich mir das Lippenbändchen piercen. Das hatte ich schon mal vor ca. 10 Jahren und habs dann irgendwann rausgenommen, als ich mich für Ausbildung usw. beworben hab.

Bin schon etwas traurig, dass es nicht funktioniert hat mit dem Septum. Aber andereseits, waren die Schmerzen heute echt extrem. Hab es ja wieder in die Nase gedreht, aber der Schmuck war so groß, dass die Kugeln sich sozusagen oben an der Nase von innen abgestemmt haben und meine Nase vorne nach außen ausgedellt wurde.

Also in ca. 4 Wochen werd ich euch also nochmal mit dem Thema "Piercing" nerven ;)
______________________________________________________


 Ihr wollt auch nen DshiniWunsch, dann klickt mich!!!

Kommentare:

  1. oh na super, da hat sich der ganze Ärger ja "gelohnt".... Hoffe für dich, dass es beim nächsten Mal klappt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, wer schön sein will muss leiden und ich wusste ja vorher, dass da ne Menge falsch laufen kann. Shit happens, so ist das Leben. :)

      Löschen