Freitag, 29. März 2013

Geplauder #10: Kennt ihr das?

Hey ho,

heute ist mal wieder Freitag, Karfreitag sogar und deshalb gibt es an dieser Stelle wieder


Wie ihr ja bestimmt schon mitbekommen habt, haben mein Hase und ich die Zusage für unsere absolute Traumwohnung in Berlin bekommen. Während ihr jetzt dieses Geplauder lest sind wir gerade auf dem Weg nach Berlin um den Mietvertrag zu unterschreiben :D Aber darum soll es eigentlich gar nicht gehen, zumindest nicht direkt. Indirekt geht es aber schon um darum, genauer gesagt um den Umszug.

Ich bin jetzt schon dabei meine Wohnung auszumisten, auch wenn der Umzug erst im Mai stattfinden wird. Aber ich denke mir, kann ja nicht schaden, wenn ich zwischendurch schon ausmiste, dann hab ich später weniger zu tun. Und so kam es, dass ich in den vergangenen Tagen zwei riesige blaue Müllsäcke mit aussortierten Klamotten von mir gefüllt habe.

Mir fällt es ja immer schwer mich von Sachen zu trennen, die noch vollkommen in Ordnung sind. Aber ich hab einfach viel zu viel zum Anziehen, und trotzdem heißt es meistens "Schaaatz, ich weiß nicht was ich anziehen soll oder Schaaaaaatziiiiiiiie, ich hab nix anzuziehen!!!" ;) Naja, da ich ja 10 kg abgenommen habe konnte ich dann mit etwas leichterem Gewissen einige Dinge aussortieren, weil sie einfach zu groß geworden sind.

Aber jetzt kommts:

Wenn ich mir meinen Kleiderschrank so angucke, dann sehe ich nicht die kleinste Lücke, nichts weist daraufhin, dass ich zwei wirklich riesige Säcke aussortiert habe und das aller Beste ist ja, dass im Trockenkeller auch noch drei Waschmaschinenladungen zum trocknen hängen o-O

Ist das nur bei mir so, oder könnt ihr auch aussortieren wie ihr wollt und es fällt im Schrank gar nicht auf? Ich zweifel echt nen bisschen an mir, ich weis gar nicht wo die ganzen Klamotten herkommen. Und es graut mir schon davor, sie in knapp 1,5 bis 2 Monaten in die neue Wohnung schleppen zu müssen. Ich bin echt kurz davor alles auszusortieren und mich dann in Berlin komplett neu einzukleiden :D (Hmmm, gar keine schlechte Idee *gg*)

Ich wünsche euch einen schönen Karfreitag :-*
______________________________________________________

Das Leben ist zu kurz um sich über unwichtige Dinge aufzuregen :D

Deutsche Beauty Blogs

Kommentare:

  1. Da in meinem kleiderschrank alles mögliche zwischen 36-44 ist, habe ich auch mehr als man denken würde, aber in den einzelnen größen dann jeweils nicht sooo viel -.-

    ich hoffe das mit dem mietvertrag hat jetzt geklappt :-*

    AntwortenLöschen
  2. Ach das mit dem Kleiderschrank kenn ich nur zuuuuuu gut. Ich miste eigentlich regelmäßig aus und ich schmeiß wirklich alles raus, was ich definitiv nicht mehr anzieh. Allerdings macht sich das bei mir auch nicht so wirklich bemerkbar und es sieht noch genauso aus wie vorher -lach-. Jetzt, da ich auch nen neuen Kleiderschrank in meinem Zimmer hab, wurde bevor ich den eingeräumt hab nochmal kräftig ausgemistet. Allerdings hat mir das nicht wirklich viel gebracht, denn Platz hab ich trotzdem nur schwer -lach-. Es ist halt auch einfach nur zuuuu verlockend, sich keine neuen Klamotten zu kaufen, nachdem immer wieder so tolle Stücke in den Läden hängen. Und deshalb hab ich mir auch erst vor kurzem zwei neue T-Shirts gekauft, weil ich die einfach nicht liegen lassen konnte :D.

    AntwortenLöschen
  3. Hahahahahaha das Problem kenne ich nur zu gut, aber bei mir sieht es noch ein klein wenig anders aus. Meine Ganzen Frühlings/Sommer Klamotten sind noch gar nicht in meinem Schrank. Die sind schön in Koffern, im Keller gelagert. Ich habe wirklich viel zu viele Sachen aber ich WILL und ich KANN mich einfach nicht davon trennen =(

    AntwortenLöschen
  4. Das kenne ich. Ich habe vor einiger Zeit 3 blaue Säcke voll zu meinen Eltern geschafft. Das waren wirklich nur die Sachen, die ich nun gar nicht mehr anziehe und die ich endweder bei Kleiderkreisel noch reinstellen werde oder wegschmeißen werden in den AltkleinerContainer, immerhin muss ich vielleicht auch bald fix alles zusammen packen und dann wegziehen (vielleicht auch nach Berlin ;) )

    Und ich bin auch ein Mensch der erstmal zehnmal überlegt ob ers vielleicht noch irgendwo gebrauchen kann. Aber mittlerweile ist es einfach zu viel und zwei Leute teilen sich einen Kleiderschrank ist sowieso keine Gute Idee, da wir diesen ja schon präparieren mussten weil die Innenwände sich biegen und die Fächer dann durchfallen. -.-

    LG und frohe Ostern! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Gott ja, ich kenne und hasse das. Mein Kleiderschrank ist bei Gott nicht prall gefüllt - mein Freund hat bei weitem mehr Klamotten als ich - aber auch wenn ich ausmiste - iwie schauts immer aus wie vorher. Und das Schlimmste ist ich trag auch andauernd das Gleiche, obwohl ich ja eh wechseln könnte. Theoretisch könnt ich alles bis auf 4 T-Shirts ausmisten, weil ichs eh nicht trage -.- Aber dann red ich mir immer ein, ach.. iwann wirst es schon anziehen, es ist gut, wenn du's hast.

    Naja -.- xD

    AntwortenLöschen